Cette page utilise des cookies. En savoir plus dans notre Politique de confidentialité sur la façon dont nous utilisons les cookies et comment vous pouvez désactiver vos paramètres d'adresse et les cookies. x
Panier
Votre panier est vide.
0 Produits: 0,00 €
Contact
Contact

Votre satisfaction est importante pour nous !
Vers le Service à la clientèle.

Ratschen-Zurrgurte nach EN 12195-2

Délai de livraison: 1-5 jours ouvrables (Details)
Pays de livraison: France
L'article est momentanément indisponible
jusqu'à 15 jours ouvrables
Envoi expédition:
Cet article doit être transporté par une compagnie maritime,
ce qui signifie des frais supplémentaires, qui doivent être évalués pour vous.
Livraison normal/Envoi de colis

Ratschen-Zurrgurte nach EN 12195-2

[ + ] Zoom
Description zur Aperçu des produits

Ratschen-Zurrgurte nach EN 12195-2

Liste de prix zur Aperçu des produits
Référence Quantité Prix
Prix:
-
Dans votre panier
Informations complémentaires

Spanngurte und Zurrgurte zur Ladungssicherung

Mit Nutzfahrzeugen wird oft schwere und sperrige Ladung transportiert. Dabei ist die ausreichende Ladungssicherung unerlässlich. Verrutscht die Ladung während der Fahrt oder fällt vom Fahrzeug, kann dies zu schwerwiegenden Verkehrsunfällen führen.

Mit den Zurrgurten aus dem Sortiment unseres Online Shops können Sie Ihre Ladung einfach, schnell und sicher befestigen. Die Zurrgurte oder Spanngurte können Sie in den Längen von 5m – 10m und mit einer Breite von 25mm bis 50mm bestellen. Je nach Herstellungstyp sind die Zurrgurte 1-teilig mit Hobbyratsche oder 2-teilig mit Druckratsche und Spitzhaken.


Wie werden Spanngurte genutzt?

Für die Ladungssicherung sind die meisten Transportfahrzeuge mit Zurrpunkten ausgestattet. Diese Befestigungspunkte befinden sich am Rand der Ladefläche oder seitlich an den Bordwänden. Werfen Sie den Gurt über die Ladung und führen ihn durch die Ösen an den Befestigungspunkten. Bei zweiteiligen Spanngurten werden die beiden Haken in gegenüberliegende Zurrpunkte eingehängt. Führen Sie das lose Ende des Gurts durch die Ratsche und ziehen Sie das Band straff. Mit Hilfe der Ratsche können Sie den Gurt spannen und die Ladung wird auf die Ladefläche gedrückt. Verknoten Sie das lose Ende des Gurts gut auf der Ladefläche. So kann sich dieser Teil des Gurts nicht in der Achse oder Felge verfangen.


Spanngurte befestigen und lösen

1. Die Ratsche öffnen und den Schlitz der Wickeltrommel so ausrichten, dass Sie das Band einfädeln können. Die flache Seite der Spanngurt Ratsche zeigt zur Ladung.

2. Das Gurtband durch die Wickeltrommel ziehen und vorspannen.

3. Den Handgriff der Ratsche vor und zurück bewegen bis die gewünschte Spannung erreicht ist.

4. Zum Lösen die Spanngurte durch Ziehen der Sperre und aufklappen der Ratsche entspannen.


Warum ist die Ladungssicherung mit Zurrgurten so wichtig?

Laut der Straßenverkehrsordnung StVO ist jeder Fahrzeugführer dazu verpflichtet, Ladung gegen verrutschen, umfallen oder rollen zu sichern. Selbst bei einer Vollbremsung oder Ausweichbewegung darf sich die Ladung nicht bewegen. Mit Hilfe der FKS Trailer Ladungssicherungsnetze können Sie lose Ladungen wie Werkzeug, Bauschutt oder Gartenabfälle zusätzlich sichern.